zuhause gesund abnehmen

Du hast gefühlt schon alle Diäten ausprobiert und nichts hat so wirklich funktioniert? Du bist verzweifelt, weißt nicht mehr weiter und bist kurz davor aufzugeben? Oder Du willst einfach entspannt Zuhause gesund abnehmen, ohne Hunger leiden und auf nichts verzichten zu müssen? Dann bist Du hier genau richtig! In diesem Artikel erfährst Du, wie Du einfach und lecker Zuhause gesund abnehmen kannst, ohne lästige Diäten machen zu müssen, oder viel Geld für Abnehmprodukte auszugeben.

 

Wie nimmt man überhaupt ab?

Grundbedarf

Das Prinzip des Abnehmens ist immer und überall gleich, egal, ob Du im Fitnessstudio, oder Zuhause gesund abnehmen willst. Jeder Mensch hat einen Grundbedarf. Dieser Grundbedarf beschreibt den Energieverbrauch des Körpers im Ruhezustand. Er entsteht durch die Arbeit deiner Organe, Zellneubildung, Wachstum etc., eben alles, was Energie benötigt, ohne dass Du selbst aktiv bist.  Dieser Grundbedarf unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und kann auch manuell gesteigert werden, indem man aktiver wird und mehr Sport treibt.

 

Zuhause gesund abnehmen / zunehmen /  Gewicht halten

zuhause abnehmenNimmst Du genauso viel Energie in Form von Lebensmittel zu dir, wie Du am Tag verbrauchst, nimmst Du weder zu, noch ab. Erhöhst Du deine Energiezufuhr, indem Du mehr isst bei gleichbleibenden Grundbedarf, plus dem, was Du durch deine Aktivität verbrennst (dein gesamter täglicher Energieverbrauch), nimmst Du zu. Je höher die Energiezufuhr ausfällt, desto schneller und mehr nimmst Du zu.

Beim Abnehmen ist es genau umgekehrt. Führst Du deinem Köper weniger Energie zu, als er am Tag benötigt bzw. verbraucht (genannt Kaloriendefizit), ist er gezwungen an seine Reserven (die Fettpolster) zu gehen und diese abzubauen.

Jetzt komm aber bloß nicht auf die Idee, dass Du, um Zuhause gesund abnehmen zu können nichts mehr isst, da dein Körper sich ja dann ausschließlich von deinen Energiereserven ernähren muss, denn das ist das Schlimmste, was Du machen kannst. Es ist wichtig, dass Du nach und nach immer nur ein bisschen ins Kaloriendefizit gehst und über einen längeren Zeitraum abnimmst, da ansonsten der gute alte Jojo-Effekt zum Vorschein kommt und Du nachher mehr Gewicht hast, als vorher.

 

Gesunde Ernährung

zuhause gesund ernährenEbenfalls ist es wichtig, dass Du möglichst unverarbeitete Lebensmittel konsumierst, da diese mehr Mikronährstoffe enthalten, als verarbeitete Lebensmittel, da bei jedem weiteren Verarbeitungsschritt von Lebensmittel viele Mikronährstoffe verloren gehen. Warum Mikronährstoffe so wichtig sind, erfährst Du hier.

Ebenfalls solltest Du dich, um Zuhause gesund abnehmen zu können ausgewogen ernähren, da dein Körper eine Vielzahl von Nährstoffen benötigt und Du diese Vielzahl an Nährstoffen nur bekommst, wenn Du dich abwechslungsreich ernährst. Konsumierst Du fast täglich die gleichen Lebensmittel, fehlen dem Körper Nährstoffe.

 

Cardio Zuhause

cardio zuhauseUm das Abnehmen noch ein wenig zu beschleunigen, kannst du Cardio Zuhause, oder auch draußen machen. Cardio beschreibt alle körperlichen Aktivitäten, die die Ausdauer trainieren. Fährst Du gerne Fahrrad, kannst Du dir dein Rad schnappen und einfach eins, zwei Runden im erhöhten Tempo um den Blog drehen. Gehst Du gerne Joggen, gehe in den Park und lauf einfach eine Runde. Schwimmst Du gerne, gehe ins Schwimmbad und ziehe ein paar zügige Bahnen.

Wie Du siehst, hast Du sehr viele Möglichkeiten, um Cardio Zuhause, oder auch auch draußen zu machen und dich einfach mal so richtig auszutoben. Um dein Ausdauertraining Zuhause noch zu optimieren, für Zeiten, in denen das Wetter nicht so mitspielt, kannst Du dir einen Crosstrainer, ein Laufband, oder Ähnliches zulegen.

Tipp 1: Muskeln benötigen viel Energie, auch im Ruhezustand. Um so mehr Muskeln Du hast, desto höher ist dein täglicher Kalorienbedarf und desto schneller nimmst Du ab. Hier erfährst Du, wie Du schnell Zuhause Muskeln aufbaust.

Tipp 2: Wenn du Cardio machst, mache dies am besten morgens auf nüchternen Magen. Das hat den Vorteil, dass dein Körper noch keine Energie in Form von Nahrung in sich hat und somit gezwungen ist an deine Fettreserven zu gehen, wodurch du unmittelbar abnimmst.

Tipp 3: Wenn Du keine Lust hast so lange Laufen zu gehen, Fahrrad zu fahren etc., habe ich einen kleinen Geheimtipp für dich, denen nur die wenigsten kennen. HIIT ist das Stichwort. HIIT steht für High Intensity Interval Training. Mit dem HIIT verbrennst Du mit viel weniger Zeitaufwand mehr KalorienHier erfährst Du mehr über HIIT.

Fazit

Zuhause gesund abnehmen wird nun keine Quälerei mehr für dich sein. Hast Du das Prinzip des Abnehmens erst einmal richtig verstanden, kannst Du abnehmen, ohne auf Sachen verzichten zu müssen. Du kannst auch mal eine Pizza essen. Das ist kein Problem, solange Du unterhalb deines täglichen Energiebedarfs bleibst. Du solltest nur nicht jeden Tag Pizza, oder ähnliches essen, da diese Produkte „leer“ sind, sprich sie besitzen nicht mehr viele Mikronährstoffe und haben zudem noch eine schlechte Makronährstoffverteilung.

PS: Makornährstoffe sind Kohlenhydrate, Eiweiße Fette (Makro = Groß) und Mikronährstoffe sind Vitamine, Magnesium, Eisen, Spurenelemente etc. (Mikro = klein).